Kalender  •  Downloads  •  Galerie  •  Onlinespiele

Wie man ein Rahmen richtig Lackiert!

Hast du z.b Pläne für Rampen oder andere nützliche dinge die zu Bike motivikation beiträgt? Do ist yourself z.b Tipps zu Reparatur?

Wie man ein Rahmen richtig Lackiert!

Beitragvon Blutschlumpf » 5. Feb 2008, 15:58

Hallo liebe Community !

Ich will euch hier mal ein kleines How to” zum korrekten Lackieren eines Parts eures Bikes geben!
Es ist nicht viel Arbeit, doch diese muss korrekt und sauber und am wichtigsten, nicht unter Zeitdruck ausgefuehrt werden! Plant so ca. 3 Tage fuer diese Arbeit ein, ausser ihr habt einen abgeschotteten Raum, in dem + 60 grad Celsius herrschen!

Aber nun zum Wichtigsten: euch muss klar sein, welche Farbe ihr wollt ! Am besten geht ihr dafuer zu einer Autoreparaturwerkstatt oder einem spezialisierten Lackhaendler in eurer Umgebung. Macht dabei aber einen grossen Bogen um Baumaerkte, denn die Farben, die in diesen Laeden angeboten werden sind plump gesagt, meist Billiglack. Lasst euch bei den Lackhaendlern gut beraten, und sucht euch dann die beste Farbe aus. Es wird zwar ein bisschen teurer aber dafuer habt ihr dann euch eine lange Weile etwas vom Lack .

Was brauch ich eigentlich alles ?

Ihr braucht folgende Dinge:

Grundierungslack

Farblack ( Autolack )

Glanzlack

(unten aufgefuehrte Dinge nur bedingt )
Mundschutz

Handschuhe
Feines Schleifpapier

Preisliste

Wird in Einzelpreisen dargestellt, aber kauft euch lieber von den Lacken 2 Dosen

Grundierungslack

ca. 5 €
Farblack ( Autolack )

ca. 11 €
Glanzlack

ca. 6 €

Feines Schleifpapier

ca. 2 €

Mundschutz

ca. 1 €
Handschuhe

ca. 1 €

Dabei koennt ihr euch dann selber ausrechnen was ihr braucht und was nicht, ihr kommt am Ende aber auf ca. 22 € allein fuer den Lack. Dafuer koennt Ihr euch dann drauf verlassen das ihr etwas Gutes in Sachen Lack besitzt .
Bild

Was muss ich vor dem Lackieren alles beachten ?

Hier seht ihr nocheinmahl, in welcher Umgebung ihr die Part des Bikes lackieren koennt , was ihr noch beachten und wie Ihr lackieren muesst !

-Es waere am besten, wenn ihr das zu bearbeitende Teil in einem Raum lackiert, da draussen zuviel Staub in der Luft ist und euer Part dann Orangenhaut bekommt, was ueberhaupt nicht gut aussieht !
-Lackiert den Part mit einem Abstand von circa 20-30 cm , das ist ca. die Entfernung von eurer Hand bis zu eurem Ellenbogen , damit ihr euch dann auch orientieren koennt!
- Beim Lackieren nicht zu nah mit der Dose an das Objekt gehen da sonst die Farbe verlaeuft und dann die ganze arbeit nocheinmal gemacht werden muss !
- Und nocheinmal, lasst euch Zeit! Die Grundierung braucht einen Tag, die Farblackierung ebenfalls und erst recht der Glanzlack !
- Macht direkt vor dem Lackieren des Objektes noch eine Spruehprobe ! Nehmt dafuer eine weisse Platte oder irgendein aehnliches Objekt und versucht es zu Lackieren. Mit den angegebenen Tipps, also auch 25 cm Abstand lassen , damit ihr ein Gefuehl fuer bekommt !
-haengt das Objekt an einer guenstigen Stelle mit Schnuere auf , er sollte einen Luftabstand von mindestens 15 cm zum Boden haben !

Die 3 Vorgaenge

Jetzt geht es zum wichtigsten, dem Lackieren selber !

Das Objekt , sagen wir einmal der Rahmen, muss voellig lacklos sein, also muesst ihr ihn zuerst einmal schleifen. Wenn dann alles blank ist, putzt ihr nocheinmal mit einem trockenen Tuch den staub weg damit auch dann keine Orangenhaut entsteht! Wenn dann alles sauber ist und auch wirklich keine Lackreste zu finden sind, koennt ihr beginnen die Grundierung des Objektes vorzubreiten und auszuruehren!

Wenn das Objekt so aussieht wie der Rahmen auf dem Bild habt ihr es hinter euch , und wenn dann auch noch kein Lack verlaufen ist und alles schoen gleichmaessig aufgetragen ist koennt ihr stolz auf euch sein ! Jetzt habt ihr das Schwerste hinter euch. Lasst den Rahmen jetzt ca. 24 h in Ruhe, da die Grundierung ein bisschen zum Trocknen braucht !
Bild


Am Naechsten Tag geht dann das Farbspritzen los ! Ich empfehle euch, dass ihr es einmal frueh macht und einmal abends , wer ganz sicher sein will macht es noch mal nachmittags, was aber nicht sein muss. Meine Farbe die ich fuer meinen Rahmen ausgesucht habe ist ein giftiges Grasgruen aber bevor ihr anfangt das Objekt zu lackieren gibt es noch einen kleinen Tipp, damit die Farbe noch fester sitzt: Und zwar nehmt ihr das Schleifpapier, das fein sein muss und geht einmal mit einem leichten Zug ueber die Grundierung um diese ein wenig anzurauen .

Jetzt koennt ihr anfangen das Objekt mit der Farbe eurer Wahl zu lackieren. Nehmt wieder einen Dbstand von 25 cm. Und macht es vorsichtig an allen Stellen . Habt ihr am Ende der ersten Schicht noch etwas hellere Stellen am Objekt lasst es so wie es ist , diese koennt ihr bei der bzw. den naechsten Schichten dann ueberdecken das es wieder gleichmaessig aussieht !
Bild

Jetzt kommt der letzte Schritt, welcher auch ein sehr wichtiger ist da dieser den Glanzeffekt ins Spiel bringt. Ihr lackiert das Objekt nur einmal und das eher frueh am Morgne. Das Schwierige dabei ist, dass man nicht, aber wirklich gar nicht sieht wie und wo man lackiert hat was das Ganze ein bisschen schwer mach , habt ihr jedoch alles fertig lasst ihr es 24 Stunden in Ruhe! Nicht, dass ihr Abends schon dranhaengt und rumklamuesert! Am naechsten Tag, wenn dann alles fertig ist, poliert ihr das Objekt nocheinmal gruendlich damit es seine wahre Schoenheit zeigt !

Und genau dann koennt ihr stolz auf euch sein, wenn alles richtig gut aussieht und auch kein Lack verlaufen ist koennt ihr euch was goennen!


Bild
Ich hab neben den Rahmen noch einen Lenker lackiert, egal wie gross das Objekt ist , ihr nehmt euch Zeit und wenn es eine Schraube ist ..... .
Danach koennt ihr das neu gestaltete Objekt auch noch mit Aufklebern oder Dingen verzieren je nach Eurem Geschmack .

Viel Spass und Glueck von meiner Seite !
Benutzeravatar
Blutschlumpf
One Hander
One Hander
 
Beiträge: 20
Registriert: 02.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie man ein Rahmen richtig Lackiert!

Beitragvon Kev » 5. Feb 2008, 21:56

wow gut erkärt müsst ich mal erst mit meinem alten bike ausprobieren :P
Benutzeravatar
Kev
One Hander
One Hander
 
Beiträge: 45
Registriert: 02.2008
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Wie man ein Rahmen richtig Lackiert!

Beitragvon .::360Matze::. » 7. Feb 2008, 23:32

wow eine sehr gute beschreibung! Hoff es wird weiter so gut laufen hier :twisted:
Bild
Benutzeravatar
.::360Matze::.
Admin
Admin
 
Beiträge: 61
Registriert: 01.2008
Wohnort: Oberkirch B/W
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu "Garage"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast